StartseiteNewsletterInfosÜber unsAktiv werdenSpenden
 
 

Urgent Actions


Nichts fürchten Staaten mehr, als dass ihre Menschenrechtsverletzungen ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt werden. Deshalb hat Amnesty International das Frühwarnsystem der Urgent Actions (Eilaktionen) entwickelt. Urgent Actions funktionieren nach einem einfachen Prinzip: Sie brauchen nur einen Brief zu schreiben.

Sie können diese Seite auch als RSS-Feed abonnieren.


20.04.2017

Hinrichtung ausgesetzt

Herr BRUCE WARD, 60 Jahre alt
[... weiterlesen]

19.04.2017

Hinrichtungsstopp in Arkansas

Herr DON DAVIS, 54 Jahre
[... weiterlesen]

11.04.2017

Hinrichtung gestoppt!

Herr PAUL STOREY
[... weiterlesen]

07.04.2017

Drohende Hinrichtung

Herr LEDELL LEE
[... weiterlesen]

04.04.2017

Drohende Hinrichtung am 27. April

Herr KENNETH WILLIAMS, 38 Jahre
[... weiterlesen]

04.04.2017

Drohende Hinrichtung

Herr JASON MCGEHEE, 40 Jahre
[... weiterlesen]

31.03.2017

Todesurteil umwandeln!

Herr PAUL STOREY, 32 Jahre alt
[... weiterlesen]

29.03.2017

Hinrichtung trotz Krankheit

Herr JACK JONES
[... weiterlesen]

29.03.2017

Hinrichtung am 20. April

Herr STACEY JOHNSON, 47 Jahre
[... weiterlesen]

27.03.2017

Drohende Hinrichtung

Herr BRUCE WARD
[... weiterlesen]

 

  

21.04.2017
Arkansas will sieben Menschen in vier Tagen hinrichten


20.04.2017
Iran: Die Hinrichtung zweier Jugendlicher stoppen!


14.04.2017
Malediven: Erste Hinrichtungen nach sechs Jahrzehnten Unterbrechung?


31.12.2016
Philippinen: Stopp Todesstrafe!